push the button kostenloser Counter

  Startseite
  Kontakt
 



  Links
   werden sie löblich!





http://myblog.de/stereotyp

Gratis bloggen bei
myblog.de





_nachricht an die empörten.

zur aktuellen wolfowitzdebatte möchte stereotyp den schriftsteller robert harris zitieren.
dieser ließ seinen protagonisten tiro im roman "imperium" folgende schlaue worte sagen:

„die macht beschert einem mann allerlei annehmlichkeiten, zwei saubere hände gehören allerdings selten dazu.“

das ist übrigens nichts neues. liebe empörte, nehmt deshalb diesen schlauen spruch und wendet ihn jedesmal an, wenn ihr einen politiker, vorstandsvorsitzenden oder sonstwen mächtigen abschätzt.
und ab heute spart euch bitte diese kindliche empörung, stereotyp muß täglich schon genug kotzen. ihr vollidioten.
19.5.07 10:10
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


V. (27.5.07 23:02)
Da schließt sich der Kreis von vorhin: Vielleicht hat man in einer Demokratie nur einfach mehr Hände, auf die sich der Dreck verteilt.

Kennst Du Greg Palast?
http://www.gregpalast.com/naked-neo-cons-perjury-and-the-big-bad-wolfowitz/#more-1726


H. Hamm-Brücher (6.8.07 15:06)
Ich persönlich schätze und achte Herrn Wolfowitz als einen ehrlichen und integeren Mann. Einen Politiker von famosen Format.
Die Weltbank kann sich glücklich schätzen, einen solchen Charakterin ihren Reihen zu haben und aus seinem reichhaltigen Fundus schöpfen zu können.

HHB

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung